Homepage,  
 Verfasser
Einführung
Beschreibung
Vorbeugung
Untersuchung
Behandlung
Organisatorische  
 Hinweise
Hinweise für  
 Privatpatienten
Hinweise für 
 Kassenpatienten
Klinikdaten
Kontakt
weitere 
 Internetseiten
Bildgalerie
Vorbeugung

Strategien einer Vorbeugung orientieren sich am Vorhandensein der bereits in der Einleitung dargelegten Risikofaktoren. Einschränkung bzw. Einstellung des Rauchens, fettarme bzw. kohlenhydratarme Ernährung, eine adäquate und konsequente Behandlung bestehender Stoffwechselstörungen und Hypertonien (Blutdruckerhöhungen) bei Erfordernis sowie regelmässige körperliche Aktivität stellen wesentliche Aspekte einer wirksamen Vorbeugung durch gesundheitsbewusste Lebensführung dar.

Im Hinblick auf die Beinarterien kann insbesondere ein regelmässiges Spazierengehen, Wandern und, sofern möglich, Joggen der Manifestation einer Arteriellen Verschlusskrankheit vorbeugen.

 

Copyright: Prof. Dr. Piper, Meduna-Klinik, 56864 Bad Bertrich,
Tel.: 02674 / 182 0, Fax: 02674 / 182 3182

 

[Homepage,  Verfasser]
[Einführung]
[Beschreibung]
[Vorbeugung]
[Untersuchung]
[Behandlung]
[Organisatorische Hinweise]
[Hinweise für Privatpatienten]
[Hinweise für Kassenpatienten]
[Klinikdaten]
[Kontakt]
[weitere Internetseiten]
[Bildgalerie]